Warnung: Sie benutzen einen veralteten Internet-Browser.

Ihr Browser wird von www.longlife-led.de nicht mehr unterstützt. Bitte installieren Sie einen aktuellen, sicheren Browser wie zum Beispiel: Google Chrome, Microsoft Edge, Opera oder Mozilla Firefox

Kostenloser Versand
Versand innerhalb von 24h
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Bequemer Kauf auf Rechnung
Mobile Navigation

Fernbedienungen 2,4 GHz für Smart Home Beleuchtung

Das weltweit genutzte Frequenzband 2,4GHz, welches GFSK moduliert, ist für die digitale Kommunikation weit verbreitet und wird auch im Bluetooth oder DECT Standard verwendet.

Vorteil: stabile und schnelle Übertragung der Steuersignale für die Einstellung der Helligkeit oder auch Lichtfarbe. Die Reichweite beträgt 30 m (im Freien). 

Die Empfänger arbeiten dabei auch als Repeater und vergrößern mit jedem Einsatz einer weiteren Leuchte den Radius.

1. Für das Anmelden der Fernbedienung an einem Funkcontroller muss zuerst der Controller für mindestens 15 Sekunden spannungsfrei sein, damit sich Kapazitäten des Netzteiles vollständig entladen.

2. Unterhalb der Fernbedienung befinden sich die Gruppentasten. Möchte man einen Controller an einer Gruppe anlernen, so wird permanent die „An“ Taste impulsweise betätigt (an,- an,-an, ca. im Sekundentakt). Die orangefarbene Kontrollleuchte blinkt in der Mitte des „Farbindikatorringes“ in diesem Takt.

3. Währenddessen wird die Spannungsversorgung an dem Controller angelegt.

4. Der LED-Streifen bzw. das LED-Panel werden im Anschluss zwei- oder vier Mal blinken.

5. Der Anmeldevorgang ist abgeschlossen und die Fernbedienung ist angelernt und einsatzbereit.

1. Stellen Sie zuerst sicher, dass das Panel richtig mit dem Controller und der Stromversorgung verbunden ist. Stellen Sie zudem sicher, dass die Fernbedienung funktionstüchtig ist (Batterien sind eingelegt?). Dies erkennen Sie, indem beim Drücken einer Taste eine Kontrollleuchte auf der Fernbedienung aufleuchtet.

2. Wählen Sie für sich eine Zone aus und klicken Sie schnell hintereinander die Ein-Taste I der Zone, während Sie Strom auf das Panel sowie Controller geben. Sobald der Controller mit Strom versorgt ist, besteht ein Fenster von ca. 2 Sekunden, indem Sie die I Taste 3x oder mehr drücken müssen. Deshalb klicken Sie während des Einschaltens mehrmals schnell auf das I.

Mit allen MiBoxer Fernbedienungen können mehrere Lampen und Leuchten bedient werden. Jedoch gibt es je nach Fernbedienung eine bestimmte Anzahl an Zonen, in denen die Lampen und Leuchten eingeteilt werden. Sie können die Zugehörigkeit der Zonen frei wählen. So können Sie z.B. im Wohnzimmer, Esszimmer, Küche und Schlafzimmer unterteilen oder Produktgruppen einteilen wie z.B. alle Deckenleuchten auf Zone 1, alle LED Lampen auf Zone 2 etc.

Die Fernsteuerung als Wandsteuerung oder auch Handfernbedienung ist mit vielen unterschiedlichen Controllern kombinierbar, sodass man z.B. eine GU10 RGB+CCT und einen RGB LED-Controller für LED-Streifen mit nur einer Fernbedienung steuern kann, sowohl als Gruppe als auch separat.